Seien Sie willkommen auf meiner Homepage!

Sie erhalten hier einen Überblick zu meinen Büchern aus rund 30 Jahren professioneller Autoren- und Herausgebertätigkeit. Darüber hinaus finden Sie weiterführende Presseartikel, Interviews, Workshop-Termine sowie andere Referenzen.

2010/2015 schrieb ich als Ghostwriter bzw. Co-Autor mehrere Auftragsbiographien, darunter die Autobiographie des ehemaligen Schlagzeugers der Spider Murphy Gang, Franz Trojan, sowie einen Thriller, „Die Domina“, der im Verlag Droemer Knaur erschienen ist. 

 

2009/2010 verfaßte ich vier Biographiekurse, darunter den 688-seitigen Großen Biographiekurs, der in 101 Biographiebriefen in wöchentlicher Folge ausgeliefert wird. Distributionsplattform ist mein Biographieblog, der monatlich etwa 40.000 Besucher hat (Stand Juli 2013). Seit 2011 werden die Kurse auch im englisch- und französischsprachigen Raum angeboten.

2008 gründete ich die Akademie des Biographiezentrums zur Ausbildung von Biographen. 2007 schrieb das Biographiezentrum unter meiner Leitung erstmals den Deutschen Biographiepreis aus.

Biographiezentrum Logo

Besonderen Schwerpunkt meiner Arbeit bildet seit 2004 die Biographiearbeit mit der Gründung des Biographiezentrums – der Vereinigung deutschsprachiger Biographinnen und Biographen. Rund 60 Mitglieder bieten hier Ghostwriting und Produktion privater Biographien an. Als Ghostwriter und Co-Autor arbeitete ich unter anderem mit dem Fußballtrainer Rudi Gutendorf (2002) und dem österreichischen Künstler Gottfried Helnwein (1992) zusammen.

Xlibri

Im Jahr 2000 hatte ich mich mit der xlibri.de Buchproduktion auf die Herstellung von Books on Demand spezialisiert. In dieser Zeit waren das Schreiben und die Publikation von Autorenratgebern ein wichtiger Themenbereich meiner Arbeit, darunter eine 14-bändige Reihe Books on Demand für... (verschiedene Zielgruppen, BoD Norderstedt, 2001/2002).

Davor schrieb ich Kunstbücher, Kulturreiseführer und Kriminalgeschichten für die Yellow Press (Frau mit Herz, TV Hören und Sehen, Neue Revue, Bild + Funk), einen Kriminalroman und ein Dokumentarfilm-Drehbuch: Wissen ohne Ende: Brockhaus und Meyer – Vom Lexikon zu Multimedia (Deutsche Welle TV, 1998).

Meine Bücher, Fachbeiträge und Kriminalgeschichten sind in zahlreichen Verlagen veröffentlicht, u.a. bei C. H. Beck, Dumont Buchverlag, Ullstein, Benedikt Taschen, Reise- und Verkehrsverlag, avedition. Mein Buch Was ist Liebe..? wurde 1996 ins Koreanische übersetzt, Textbeiträge zu dem Künstler Gottfried Helnwein auch ins Englische und Französische.
Die Gesamtauflage der Bücher, die ich geschrieben oder herausgegeben habe, liegt im sechsstelligen Bereich.

Was ist Kunst? Besonders glücklich bin ich über mein Erstlingswerk Was ist Kunst...? (1987), das mir den Start ins Profilager der Publizistik ermöglicht hat. Das Buch wurde mit zahlreichen Auflagen zum Standardwerk und ist unter dem neuen Titel 1460 Antworten auf die Frage: Was ist Kunst? immer noch erfolgreich auf dem Markt.

 

Weitere Webseiten in Zusammenarbeit mit
Andreas Mäckler

Schlagwortwolke

Buchproduktion Franz Trojan Biographiekurs Biographiezentrum Wikipedia Bücher Was ist Liebe? Biographiebriefe Interviews
Was ist der Mensch? Ghostwriting Gottfried Helnwein Anthroposophie und Malerei
Books on Demand
Schreib-Workshops
Was ist Kunst...? Rudi Gutendorf Xlibri Meine Biographie